News

Sportverein Askö Thalheim

Erfahren Sie hier was sich so tut in unserem Verein.

Mit Unterstützung von fast 100 Zuschauerinnen und Zuschauern siegte die Mannschaft Karl Eckhart, Josef Eisenköck, Helmut Grillmair, Rene Platzer und Karl Steinmaurer im 5. Spiel der Nationalliga Gruppe H mit 7:3 Punkten (Stockpunkte 84:49

In den ersten 6 Kehren kommt die Mannschaft von ESV Losenstein mit den Spielern Jürgen Brandner, Benjamin Nagler, Patrick Schwarz, Mathias Reitner und Bernhard Einzenberger nicht ins Spiel und verliert 34:0. Das zweite Spiel endet 14:6 für ASKÖ Thalheim.

Im ersten Spiel nach der Pause führt ESV bereits 13:0 nach drei Kehren, dann erkämpft sich ASKÖ Thalheim mit 13:13 noch ein Unentschieden. Das vierte Spiel gewinnt ASKÖ Thalheim klar mit 18:5. Der Tagessieg ist sicher, die Spannung lässt nach. Den 5. Durchgang verliert ASKÖ Thalheim klar mit 5:25 Punkten. Das Spiel wurde von Bezirksschiedsrichter Obmann Josef Schnell geleitet, die Wettkampfleitung hatte Hans Sperrer, der auch den Liveticker bediente.

Im 2. Spiel der Gruppe H gewinnt die Mannschaft von ESC Jochberg gegen ESV Wolfau mit ebenfalls 7:3 Punkten. Damit ist vor dem letzten Durchgang am 18. Juni (Beginn des Heimspiels in Thalheim 16.00 Uhr) folgender Spielstand:

1. ASKÖ Thalheim mit 6 Punkten vor ESV Losenstein und ESC Jochberg mit jeweils 5 Punkten und ESV Wolfau 4 Punkte